Turnierberichte‎ > ‎

Fränkisches Anfängerturnier 2009

veröffentlicht um 29.06.2010, 01:01 von Unwucht Erlangen
Zwar fand die Fränkische Ultimate Meisterschaft 2009 nicht statt (vielleicht etabliert sich ja ein 2-Jahres Rythmus), aber die Baybees luden dennoch zu einem fränkischen Eintagesturnier ein, bei dem insbesondere die Anfänger und Neueinsteiger im Frankenland zum Zuge kommen sollten.
Der Tag begann in aller früh und zeigte sich gleich von der sonnigen Seite. Wir sind mit 11 spielwütigen Erlangern (bzw. Nürnberger- und Fürtherinnen angereist), wobei drei davon noch nie ein Turnier gespielt haben, zwei noch nicht mit Unwucht und andere schon lange nicht mehr oder erst eines. Doch genau dafür war das Turnier ja da: zum Erfahrung sammeln und Spaß dabei haben.


Hätten wir alle die Sonne noch ein Stück ernster genommen, dann wäre die Hautabschälung etwas moderater ausgefallen, aber wenigstens haben wir so gelernt wieso sich Sonnencreme gut verkauft. Sonnenbrand tut nämlich ziemlich weh, wenn er intesiv ist!

Wir waren schon früh vor Ort (deutlich vor den Bayreuthern) und vertrieben uns die Zeit mit Scheibenwerfen auf der Wiese vor dem Bayreuther Unisportzentrum, wo sich uns bald die Würzburger anschlossen.
Doch pünktlich erschienen die Gastgeber und mit ein wenig Aufbauverzögerung konnten wir auch das erste Spiel um 10.30h anfangen - gegen Würzburg (plus 3 Jungs aus Bad Abbach die eine spontan erstellte Pickup-Mannschaft anführten die jeweils von der pausierenden Mannschaft gestellt wurde, was Spielpausen effektiv verhinderte). Wir hatten einige Probleme und mussten uns Würzburg geschlagen geben. In Form der Pickup-Mannschaft gegen Würzburg und als Unwucht gegen die Pickupmannschaft mit Hauptverstärkung aus Würzburg verloren wir (lag irgendwie nahe) dann auch zwei weitere Spiele.
Allerdings konnten wir uns gegen die Bamberger Wurfkultur durchsetzen und zeigten hin und wieder schönes Spiel im Flow.
Das abschließende Spiel war gegen die Gastgeber, die erwartungsgemäß unseren Angriff mit einem Riegel stören wollten - was ihnen leider auch recht gut gelang. Somit war unsere Bilanz mit einem Sieg nicht so überragend, aber wir haben ganz okay gespielt und hatten auf jeden Fall Spaß dabei - und auch einiges gelernt.
Die Siegerehrung fand wieder vor dem Sportgelände statt, da die Uni Bayreuth leider sehr unflexibel ist mit ihrer Platzvergabe an Studierende. Die Anwesenheit des Grills und der Getränke im Baumschatten tröstete aber gut darüber hinweg.

Die Platzierungen:

1. Disc-O-Fever Würzburg
2. Baybees Bayreuth
3. Unwucht Erlangen
4. Pick-Up
5. Wurfkultur Bamberg

Einen Spiritsieger gab es nicht, aber ein spontanes Bierrace wurde auf die Beine gestellt, um die Neulinge gleich mal zu "taufen". Passend dazu wurde danach noch vorgeschlagen den Bayreuther Disc Golf Parcours zu besuchen, was viele Erlanger gerne in Anspruch nahmen.
So zogen wir mit einer Meute von ca. 20 Leuten über den Campus uns spielten noch ein paar "Körbe", bevor wir uns wieder auf die Heimreise machten.
Alles in allem ein sehr schöner Tag. Danke Bayreuth!

Picasa-Webdiaschau



Comments